Archiv - Kampagne 2016 - 2017

Ferienprogramm - Kinder malen Käfer

 

14.08.2017

 

Am Mittwoch den 02.08.2017 von 15 bis 17 Uhr trafen sich wieder einmal die großen und kleinen Künstler zum Straßenmalen des Carneval Clubs „Ittlinger Käfer“ zwischen Rathaus und Festhalle. Da dieses Mal fast 60 Kinder daran teilnahmen, hatten wir leider für die später Eingetroffenen, keine Kreidepäckchen mehr. Doch dank der eilfreudigen Kinder bekam jeder die Möglichkeit sein Kunstwerk auf den Asphalt zu bringen.

 

Diesmal wurden wir aber durch einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr zu einer kurzen Pause gezwungen, schließlich musste das Einsatzfahrzeug durchkommen. Nachdem die Feuerwehr den Platz wieder freigegeben hatte, durften die Kinder wieder weiter malen. Ab ca. 16 Uhr gab es dann zur Stärkung auch wieder Hamburger, welche gerne angenommen wurden. Dank des tollen Sommerwetters konnte der ICC auch dieses Jahr den Kindern einen kurzweiligen Ferien-Nachmittag bieten.

 

Auf diesem Wege auch nochmal an meine lieben fleißigen Helferlein ein recht herzliches Dankeschön. Ohne euch wäre das bei dem Andrang nicht so leicht geflutscht.

 

Alle Fotos hier

Käfer eröffnen Kampagne trotz Regen mit guter Stimmung

 

13.11.2017

 

Zum Glück aller Sympathisanten der 5. Jahreszeit, fiel dieses Jahr die traditionelle Faschingseröffnung auf einen Samstag. Einziger wörtlicher Wermutstropfen, war das weit verbreitete Regenwetter. Die Ittlinger Käfer machten es jedoch richtig vor und feierten dennoch ausgelassen die Faschingseröffnung.

 

Auch das Schmuddelwetter konnte weder dem ICC, den vielen Besuchern, noch einer großen Abordnung der Hexenzunft aus Eppingen davon abhalten, zu einem der wichtigsten Tagen des Jahres, vor dem Rathaus in Ittlingen Präsenz zu zeigen. Mit reimenden Worten fand Präsident Martin Uhler, pünktlich um 11:11 Uhr nach 11 lauten Knallern, passende Worte zum Kampagnenstart. Natürlich durfte auch der traditionelle erste Zumsel nicht fehlen, welcher privilegierter Weise von den Zumselweibern höchstpersönlich verköstigt wurde.

 

Wer den Ittlinger Carneval-Club kennt weiß, dass es nun erst losgeht – schon kommenden Samstag steht der Ordensball mit Inthronisation an. Dann lüftet sich wieder das alljährliche Geheimnis um das neue Prinzenpaar der frisch eröffneten Kampagne. Fleißig wird unser Elferrat und weitere helfenden Hände dazu bis Freitag keine Mühen scheuen und aus der alten Festhalle in Ittlingen wieder eine Karnevalhochburg zaubern.

 

In diesem Zuge bedankt sich der ICC für die zahlreichen Anmeldungen der vielen Karnevalvereine von Nah und Fern zu unserem Ordensball!

 

Alle Fotos hier

Ittlinger Käfer mit neuer Chefin

 

25.11.2017

 

Am 18.11.2017 um 19:33 Uhr starteten die Ittlinger Käfer, nach der Faschingseröffnung vor einer Woche, nun auch mit dem Ordensball voll durch. Auch in diesem Jahr, galt es wieder das Geheimnis um das neue Oberhaupt der Kampagne zu lüften.

 

Nach der traditionellen Begrüßung mit allen Aktiven auf der Bühne, konnte das neu gegründete Mariechen-Dreier-Gespann ihren ersten Auftritt feiern. Das neue Trainerteam, Mona Scheeder, Julia Lörz und Simone Semler, war mindestens genauso begeistert wie das Publikum, als die Mädels ihr Medley vorführten.

 

Nach diesem fröhlichen Einstieg wurde es etwas trauriger, als das noch amtierende Prinzenpaar Prinz Benni der I. von Neippberg und Prinzessin Nena die I. vom heißen Reifen ihre letzten närrischen Worte an ihr Volk richteten. Damit die Käfer nicht führungslos bleiben müssen, folgte nach der Verabschiedung direkt die Inthronisation der neuen Symbolfigur. Präsident Martin Uhler nahm die närrischen Gäste mit auf seinen langen Weg der Suche nach einem würdigen Nachfolger. Leider war von Frauentausch bis Dschungelcamp nichts dabei, was den Ansprüchen genüge tat. Fündig wurde er dann bei einem Besuch im Kreiskrankenhaus Sinsheim. Denn das neue Oberhaupt der Ittlinger Käfer arbeitet dort als Operationsassistentin. Prinzessin Luisa I. von Mensa Scalpellum darf sich die neue Chefin nun nennen. Luisa Müller, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, war selbst langjährige Tänzerin des ICC‘s und darf nun ein Jahr lang die beliebteste Position im Verein begleiten. Eines ihrer neuen Aufgaben ist es auch die Jahresorden zu überreichen. Dafür wurde dann in Folge das neue Thema des Ordens präsentiert. Im Vordergrund stand die Wahl des neuen Bürgermeisters in Ittlingen, hier gab es nach 32 Jahren Amtszeit einen Wechsel. Später durfte der neue Bürgermeister Kai Kohlenberger auch seine ersten närrischen Worte schwingen, als die Gemeinderäte, Vertreter der Vereine und Helfer ihre Orden empfangen durften.

 

Danach durfte es wieder sportlich werden und die Minikäfer präsentierten ihren neuen Schautanz. Auch hier gab es einen Wechsel, denn die Minis werden seit diesem Jahr von Janine Kaune, Romina Oliveira und Schwester der neuen Prinzessin Franziska Müller trainiert. Das sie ihre Arbeit gut gemacht haben, bewies der tobende Applaus der Gäste. Während der Vergabe der Orden an allen Zumsel und Elferräte, konnten auch gleich 2 Anwärter in die eigenen Reihen übernommen werden. Janine Kaune und Matthias Ott sind nun offiziell Zumsel bzw. Elferrat Mitglied.

 

In Folge konnten dann auch die Gardetänze der Käfer-, Elferrats- und Prinzengarde bei den närrischen Gästen punkten. Sie zauberten mal wieder gekonnt ihren neu einstudierten Tanz erfolgreich auf die Bühne. Sehr viele dieser Mädels sind auch schon länger erfolgreich auf der Bühne unterwegs, dafür gab es auch wieder die Ehrungen der Aktiven. Hier wurden Estefania Seijo-Erler, Lena Djulic, Ana Sofia Vieira Alves, Alessa Imhof, Mathea Imhof, Julia Lörz, Christian Lackner, Daniel Späthe, Daniel Krempler, Nadine Krempler, Nicolas Rupp und Maren Rupp für ihr langjähriges und ehrenamtliches Engagement im Verein ausgezeichnet. Besonders hervorzuheben sind die Ehrungen von Frank Leyrer und Markus Kaltwasser, sie bekamen in diesem Jahr in Stuttgart die höchste Auszeichnung des Landesverbandes Württembergischer Karnevalsvereine (LWK), dem Hirsch am goldenen Vlies, verliehen.

 

Nachdem die Guggenmusik „Gassafäger“ aus Güglingen für viel Stimmung in der alten Festhalle sorgte, konnten zum Finale das Männerballett und die Showgruppe das tänzerische Ausrufezeichen des Abends setzen. Nach der Verabschiedung durch Sitzungspräsiden Markus Semler und Präsident Martin Uhler, fand die Veranstaltung an der Bar dann seinen Ausklang.

 

Alle Fotos hier

Triple Weekend der Käfer

 

30.11.2017

 

Am Wochenende vom 24. bis 26.11.2017 war die tanzende Zunft der Ittlinger Käfer stark vertreten und abschließend auch sehr erfolgreich.

 

Das Männerballett eröffnete das fröhliche Springen am Freitag auf dem Ordensball der Zigeunerio aus Schwarzach. Mit einen viel umjubelten Auftritt gegen Ende des Programms, wurden die närrischen Gäste nochmal von ihren Stühlen geholt.

 

Am Samstag ließ sich die Showgruppe nicht bitten und setze mit einem Auftritt bei den Binswanger Boschurle nach. Die Gastvereine welche zahlreich zum Ordensball erschienen sind, waren so begeistert, dass direkt weitere Anfragen für Auftritte entgegengenommen werden konnten.

 

Für die Showgruppe war dieser Auftritt ein gekonntes Warmup für das Turnier bei den Edinger Kälble am darauffolgenden Sonntag. Hier gaben die Mädels der Prinzengarde und Showgruppe noch einmal alles und wurden belohnt. Die Prinzengarde konnte sich mit dem dritten Platz aufs begehrte Treppchen tanzen. Der Showgruppe konnte niemand mehr die Show stehlen und so wurden sie verdient mit dem ersten Platz belohnt.

 

Für den ICC ist das ein Einstand nach Maß und so wurde die dritte Woche in Folge, seit der Faschingseröffnung am 11.11, erfolgreich die 5 Jahreszeit ge- und erlebt.

Käfer tauschen Weihnachtsbaum gegen Narrenbaum

 

06.01.2018

 

Am 14.01.2018 startet ab 16:11 Uhr wieder der Umzug samt Narrenbaum durch die Ortsmitte mit Ziel zum Rathaus. Auch der Kartenvorverkauf für die beliebten Prunksitzungen beginnt an diesem Tag.

 

Der Symbolische Akt mit Ziel die kleine Weihnachtspause wieder zu beenden, endet traditionell mit dem Stellen des Narrenbaums, mit bloßer närrischer Manneskraft. Anschließend wird das Rathaus von der amtierenden Prinzessin Luisa I. von Mensa Scalpellum übernommen. Dazu darf dann zum ersten Mal das neue Dorfoberhaupt von Ittlingen, Kai Kohlenberger, seine närrische Rede abhalten. Für Musik und das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt.

 

Bereits davor beginnt ab 14:00 Uhr der Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen am 10 und 12.02.2018 in der Festhalle. Danach kann ab 16.01.2018 jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr im Seiteneingang der Festhalle die Restbestände erworben werden. Weiherhin ist der Vorverkauf via Telefon 07266 3101 sowie E-Mail icc@ittlinger-kaefer.com möglich.

 

Alle Termine

 

Karenvorverkauf

Am Sonntag, 14.01.2018 ab 14:00 Uhr in der Festhalle

und ab 16.01.2018 jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr in der Festhalle (Seiteneingang) oder unter Telefon 07266 3101 oder E-Mail icc@ittlinger-kaefer.com

 

Narrenbaumstellen

Am Sonntag, 14.01.2018 ab 16:11 Uhr

mit Umzug, Übergabe des Rathausschlüssels und Musik bei Glühwein und heißer Wurst.

 

Prunksitzungen

Nachmittagssitzung am Freitag, 09.02.2018 um 17:11 Uhr, die Situng für „Alt“ und „Jung“.

1. Prunksitzung am Samstag, 10.02.2018 um 19:33 Uhr

2. Prunksitzung am Montag, 12.02.2018 um 19:33 Uhr.

 

Alle Fotos hier

„Ittlinger Käfer“ laden zur Mitgliederversammlung

Einladung zur Mitgliederversammlung

des Carneval-Club Ittlinger Käfer 1988 e.V.

 

Zur 30. Mitgliederversammlung der „Ittlinger Käfer“ am Freitag, den 27. April 2018 in der TSV-Sportgaststätte Pizzeria „Da Nino“ sind wieder alle unsere Mitglieder recht herzlich eingeladen. Beginn ist pünktlich um 20.11 Uhr.

 

Tagesordnung:

1. Totengedenken

2. Bericht des Präsidenten

3. Bericht der Schriftführerin

4. Bericht der Gardeministerin

5. Bericht der Kassiererin

6. Bericht der Kassenprüfer

7. Entlastung der Vorstandschaft

8. Neuwahlen

9. Ehrungen

10. Wünsche und Anträge

 

Wünsche und Anträge (Punkt 10) müssen schriftlich bis spätestens zum 20. April 2018 bei der Vorstandschaft oder unserer Geschäftsstelle (74930 Ittlingen, Am Giebel 6) eingereicht werden.

 

30.Mitgliederversammlung

 

Am Freitag, den 27. April 2018 fand wieder die alljährliche ICC Mitgliederversammlung in der TSV-Sportgaststätte Pizzeria „Da Nino“ statt. Präsident Martin Uhler eröffnete die Versammlung mit grüßenden Worten an unseren neuen Bürgermeister Kai Kohlenberger, die Prinzessin Luisa I. von Mensa Scalpellum, sowie an alle anwesenden Mitglieder.

Nach den einleitenden Worten und der Agenda, erhob sich die versammelte Gemeinschaft zum Gedenken an das langjährige Mitglied Gerd Bernhard.

In Folge verlas Martin Uhler den Bericht des Präsidenten zur vergangenen Kampagne 2017/2018 und resümierte eine durchaus gelungene Kampagne für den Verein. Auf die Worte des Präsidenten, folgte der Bericht der Schriftführerin Maren Rupp. Nachfolgend ging Gardeministerin Karin Uhler auf die Aktivitäten der Garden und deren Trainerinnen und Tänzer ein.

Im Anschluss rundete Finanzministerin Margit Uhler mit genauer Auskunft über Soll und Haben die Berichterstattung ab. Gert Kolb, einer der Kassenprüfer, gab bekannt, dass auch dieses Jahr keine Fehler in den Kassenbüchern gefunden werden konnte. Damit waren die Berichte abgeschlossen und der Präsident gab zur Entlastung der Vorstandschaft weiter an unseren Bürgermeister Kai Kohlenberger. Diese wurde auch in diesem Jahr einstimmig positiv entschieden.

Nachfolgend fanden in diesem Jahr die Neuwahlen statt. Präsident Martin Uhler gab bekannt, dass er nicht mehr kandidieren und somit seinen Posten frei geben wird. In Folge dessen wurde Markus Semler ohne Gegenstimmen zum neuen Präsidenten gewählt.

Weiter ging es mit den Wahlen der Vizepräsidenten. Daniel Späthe übernimmt das Amt von Jörg Feidengruber als 1.Vizepräsident und Carolin Uhler wurde als 2.Vizepräsidentin gewählt.

Zudem gab es weitere Änderungen in mehreren Positionen. Melanie Uhler übernimmt das Amt der Finanzministerin und somit die Aufgaben von Margit Uhler. Des weiteren wurde mit Sandra Keitel eine neue Oberzumsel gefunden, welche damit die langjährig in Ihrem Amt tätige Regine Feidengruber ablöste. Das Amt des Bauministers ist nun mit Daniel Krempler besetzt. Außerdem gab Daniel Späthe seine Aufgaben als Pressereferent an Nick Rustemeier weiter und Madleen Antunovic wurde als neue Ordensministerin gewählt. Zu guter Letzt wurden neben Gert Kolb zudem Nena Scheeder, Franziska Braun und Elke Schulze als Kassenprüfer beschlossen.

An allen weiteren Positionen konnte die amtierende Besetzung wiedergewonnen werden. In Folge alle Positionen im Überblick:

 

Präsident                    Markus Semler

1.Vizepräsident           Daniel Späthe

2.Vizepräsidentin        Carolin Uhler

Elferratspräsident       Markus Kaltwasser

Oberzumsel                Sandra Keitel

Schriftführerin             Maren Rupp

Finanzministerin         Melanie Uhler

Wirtschaftsminister     Frank Leyrer

Bauminister                Daniel Krempler

Pressereferent            Nick Rustemeier

Ordensministerin        Madleen Antunovic

Gardeministerin          Karin Uhler

Kassenprüfer              Gert Kolb

                                   Nena Scheeder

                                   Franziska Braun

                                   Elke Schulze

 

An dieser Stelle herzlichen Dank im Namen des gesamten Carneval-Club Ittlinger Käfer an Martin Uhler, Margit Uhler, Regine Feidengruber und Jörg Feidengruber, welche Ihre Ämter nach jahrelangem Engagement nun an Ihre Nachfolger abgegeben haben.

Zu guter Letzt wurde Tamara Laumann für 22 Jahre Mitgliedschaft im Carneval-Club Ittlinger Käfer von Markus Semler geehrt.

von links: Carolin Uhler, Markus Semler und Daniel Späthe

Unsere amtierende Prinzessin

Nächste Termine:

 

Faschingseröffnung

Vor dem Rathaus, Ittlingen

11.11.2018 - 11:11 Uhr

 

Ordensball

Festhalle, Ittlingen
17.11.2018 - 19:33 Uhr

Förderung durch die Raiffeisenbank Kraichgau eG, Kirchardt mit Mitteln aus den Zweckerträgen des Gewinnsparvereins e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carneval-Club Ittlinger Käfer 88 e.V.